Regionenführer

Leiria District

Ein historisches Juwel

In der Zentralregion Portugals sowie rund 130 Kilometer von Lissabon entfernt befindet sich der Distrikt Leiria. Dieser Teil wird auch Silberküste genannt. Das Gebiet ist seit sehr langer Zeit bewohnt, obwohl die frühesten Besiedlungen nicht vollständig bekannt sind. In der Römerzeit gab es hier bereits eine richtige Stadt und viele Steine dieser früheren Stadt wurden wiederverwendet, als Leiria im Mittelalter neu aufgebaut wurde. Das historische Stadtzentrum erstreckt sich zwischen dem Burgberg und dem Fluss Lis. Sofern Sie an einem Immobilienkauf in Leiria interessiert sind, können Sie damit auch gleich tiefer in die Geschichte eintauchen. Während des Mittelalters wuchs die Bedeutung des damaligen Dorfes und im frühen 14. Jahrhundert restaurierte König Dinis I. den Turm der Zitadelle des Schlosses. Der König ließ auch die Plantage des berühmten Kiefernwaldes von Leiria (Pinhal de Leiria) in Küstennähe gründen (vielleicht war es aber auch König Alfons III, da es verschiedene Theorien gibt, wer die Kiefernplantage tatsächlich begonnen hat). Das Holz in der Plantage war so genanntes Seeholz und wurde später zum Bau der Schiffe verwendet, die in der portugiesischen Schifffahrt des 15. und 16. Jahrhunderts verwendet wurden. Heute ist der Wald ein wunderbarer Ort für Erholung, Wanderungen oder einfach nur einen schönen Spaziergang. Gegen Ende des 15. Jahrhunderts wuchs der Ort weiter, bis er irgendwann in die Kategorie einer Stadt erhoben und zudem Sitz einer Diözese wurde. In der zweiten Hälfte des 16.Jahrhunderts wurde die Kathedrale von Leiria erbaut und ihre Burg ist heute eine der bedeutendsten des Landes. Nach dem Mittelalter erlebte Leiria Krieg, Feuer, allgemeinen Verfall und erst im 20.Jahrhundert begann die Stadt wieder an zu florieren. Der historische Teil der Stadt erstreckt sich zwischen dem Burgberg und dem Fluss Lis. Leiria ist auch in der Região de Leiria enthalten. Als Hauptstadt dieser Gemeinde erstreckt sich das Einflussgebiet von Leiria über die nahe gelegenen Städte Marinha Grande, Ourém, Alcobaça, Fátima, Pombal sowie den Gemeinden / Städten Batalha, Porto de Mós und Nazaré. Der zentrale Platz, Praça Rodrigues Lobo, ist der Mittelpunkt des Nachtlebens von Leiria und ein schöner Ort, um einfach nur da zu sitzen und bei einem kühlen Getränk die Menschen zu beobachten. Der Platz hat seinen Namen von einer der berühmtesten Figuren Leirias aus dem frühen 17.Jahrhundert. Gemeint ist der Dichter Rodrigues Lobo. Er stammte zwar aus einer wohlhabenden Familie, schrieb aber über die armen Bauern, die an den Flüssen Lena und Lis arbeiteten. Lobo wurde mit einer Statue geehrt, die 1923 in der südwestlichen Ecke des Platzes errichtet wurde. Wenn Sie sich für die Geschichte und das authentische Portugal interessieren, dann sollten Sie Ihre Immobiliensuch auf Leiria ausrichten. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die engen Gassen und genießen Sie eine schöne Nacht rund um die Praça.

Regionen in Leiria District

Latest villas for sale in Leiria District

Latest apartments for sale in Leiria District

Verpassen Sie nie etwas.

Jede Woche erhalten die Abonnenten unseres Newsletters aktuelle Nachrichten von MiMove.

Ja, ich möchte Infos von MiMove per E-Mail und über meine sozialen Netzwerke erhalten.

MiMove.com verwendet cookies um seinen Nutzern die bestmögliche Erfahrung zu bieten sowie für Marketingaktivitäten und Verhaltensanalysen. MiMove erfüllt die Regeln und Vorschriften der EU in Bezug darauf, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen und wie wir Ihre persönliche Integrität schützen. Durch die Nutzung der MiMove Produkte und -Services, akzeptieren Sie die MiMove-Integritätsrichtlinien. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier. For more information please click here.